Knappe Niederlage

Bei ungemütlichem, nasskaltem Wetter unterlagen die Damen 40 knapp und äußerst unglücklich dem TV Warendorf mit 4:5. Dabei ist nicht nur die Niederlage ärgerlich, das Team hatte zudem noch Verletzungspech. Erst musste Heike verletzungsbedingt im zweiten Satz aufgeben  und auch Kirsche verletzte sich nach klar gewonnenem ersten Satz, spielte zwar noch zu Ende, verlor aber in drei Sätzen.

So blieb es bei zwei Einzelsiegen durch Minne und Gabi, die beide eine sehr starke Vorstellung ablieferten.
In den Doppeln, in denen Heike nicht mehr antreten konnte, reichte es noch zu Siegen durch Minne/Gabi und Claudia/Kirsche, aber ein Punkt aus den Doppeln ging an Warendorf zum knappen Sieg für die Gäste.

Das Spiel der Herren 40 2 wurde aufgrund des Wetters abgebrochen und findet voraussichtlich im Juni statt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.